Du verwendest einen recht alten Browser. Bitte aktualisiere Deinen Browser damit Du diese Seite nutzen kannst.

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

I Allgemeines

Diese AGB regeln das Rechtsverhältnis zwischen der Lateltin AG (nachfolgend Lateltin) und ihren Kunden in Bezug auf sämtliche über den Onlineshop THESHOTSHOP.CH abgeschlossenen Verträge.

Die vom Kunden zur Erstellung der Etiketten verwendeten Informationen, Daten, Texte, Fotos, Graphiken, Nachrichten oder sonstigen Materialien werden nachfolgend als Inhalte bezeichnet.

II Warenbestimmungen für Spirituosen

Die auf dieser Webseite angebotenen Produkte werden nicht an Personen unter 18 Jahren abgegeben. Mit der Bestellung anerkennt der Kunde diese Bestimmungen und bestätigt, dass er zum Einkauf berechtigt ist.

Wird eine Bestellung für kommerzielle Zwecke aufgegeben, so hat der Besteller dafür zu sorgen, dass er alle gesetzlichen Anforderungen, namentlich die Bestimmungen des AlkG (insbesondere die Handels- und Werbebestimmungen gemäss Art. 41 ff bis Art. 42b) und ebenso der Bestimmungen des Lebensmittelrechtes (Etiketten die zur Täuschung führen können) erfüllt.

III Vertragsbedingungen

  1. Die Bestellung erfolgt ausschliesslich online. Durch Absenden der Bestellung und gleichzeitiger Anerkennung dieser AGB gibt der Kunde einen rechtlich verbindlichen Auftrag zum Vertragsabschluss. Der Vertrag kommt mit der Zahlung zustande. Die Auftragsbestätigung erfolgt per E-Mail. Die Bestellung des Kunden ist für diesen verbindlich und kann seitens des Kunden nicht mehr annulliert oder geändert werden.

    Die auf der Webseite enthaltenen Produktinformationen, insbesondere Inhaltsangaben und Abbildungen, sind unverbindliche Angaben und dienen lediglich der Illustration.

  2. Alle Preise sind Bruttopreise in Schweizer Franken (CHF) [inkl. MwSt.].

    Die Bestellungen auf THESHOTSHOP.CH sind mit Kredit-, Post-, oder Maestrokarte zu bezahlen.

  3. Lateltin beschränkt die Lieferungen auf das Gebiet der Schweiz und Liechtenstein.

    Mit der Warenannahme geht die Gefahr auf den Kunden über.

    Angaben zur Verfügbarkeit und zu Lieferfristen sind nicht verbindlich, sofern sie nicht durch Lateltin schriftlich bestätigt werden.

    Lateltin haftet nicht für Lieferverzögerungen, welche von Herstellerfirmen oder Dritten verursacht wurden. Sofern aufgrund Verschuldens von Herstellerfirmen oder Dritten Lateltin nicht liefern kann, ist Lateltin berechtigt vom Vertrag zurückzutreten. Der Kunde wird hierüber informiert und bereits erfolgte Zahlungen zurückerstattet.

    Ist die Lieferung aus Gründen, welche nicht von Lateltin zu verantworten sind, wie z.B. falsche Lieferadresse, Abwesenheit des Empfängers etc., nicht oder nur unter erschwerten Umständen möglich, so ist Lateltin berechtigt, die Bestellung zu stornieren. Jegliche Ansprüche des Kunden auf Schaden- oder Realersatz ist diesfalls vollumfänglich ausgeschlossen.

  4. Der Kunde verpflichtet sich, die Produkte sofort nach Erhalt zu überprüfen. Die Lieferung gilt als angenommen, sofern keinerlei Beanstandungen hinsichtlich Qualität und Vollständigkeit Lateltin umgehend, spätestens jedoch innert 48 Stunden nach Lieferung, schriftlich mitgeteilt wurden.

    Rücknahme oder Umtausch von unbeschädigt und vollständig ausgelieferten Produkten ist ausgeschlossen.

  5. Lateltin bemüht sich, die Webseite THESHOTSHOP.CH stets betriebsbereit zu halten, übernimmt aber keine Haftung für Schäden und Fehler, die einem Kunden im Falle einer zeitweiligen Unerreichbarkeit der Website oder im Falle anderer technischer Probleme entstehen. Lateltin haftet ebenfalls nicht für den Verlust oder die Beschädigung von Inhalten.

  6. Die zweijährige Datensicherung der Inhalte über die Erfüllung des Auftrages hinaus ist eine freiwillige Zusatzleistung von Lateltin. Lateltin übernimmt keinerlei Garantie für die Speicherung oder Verfügbarkeit der übermittelten Inhalte.
    Es besteht kein Anspruch des Kunden auf diese Leistung.

IV Zusatzbestimmungen Etikettierung

  1. Farbliche Differenzen, Bildbeschnitt oder Farbverschiebungen zwischen dem Originalinhalt und den Etiketten sind keine Mängel. Eine Qualitätseinbusse durch eine mangelhafte Qualität der Originalinhalte stellt ebenfalls keinen Mangel dar.

  2. Die für die Abgabe von alkoholischen Getränken gesetzlichen Vorgaben werden automatisch durch Lateltin auf dem Rück-Etikett angebracht und sind unveränderbar.

  3. Die Verantwortung für den Inhalt, der vom Kunden gespeichert oder übermittelt wird, liegt ausschliesslich und uneingeschränkt beim Kunden.

    Lateltin kontrolliert Inhalte, die der Kunde speichert und/oder übermittelt, grundsätzlich nicht und übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Qualität und Rechtmässigkeit solcher Inhalte.

    Insbesondere sind Inhalte widerrechtlich, die nach den einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen :

    • missbräuchlich, rassistisch oder in sonstiger Weise zu beanstanden sind;

    • Minderjährigen in irgendeiner Weise Schaden zufügen können, insbesondere pornografisch, gewaltverherrlichend oder sonst jugendgefährdend sind;

    • Rechte Dritter, insbesondere Patente, Marken, Urheber- oder Leistungsschutzrechte, Geschäftsgeheimnisse, Persönlichkeitsrechte oder Eigentumsrechte verletzen.

    Lateltin behält sich ausdrücklich vor, Etiketten, die offensichtlich widerrechtlich oder ethisch und moralisch bedenklich sind, nicht zu drucken und vom Vertrag zurückzutreten. Allfällige Haftungsfolgen sowie Kosten und Spesen, die mit einer Rechtsverletzung des Kunden zusammenhängen, trägt der Kunde.

V Schlussbestimmungen

[Diesen AGB entgegenstehende Bestimmungen des Kunden werden ausdrücklich ausgeschlossen.]
Auf die Verträge ist ausschliesslich Schweizer Recht anwendbar, unter Ausschluss des Wiener Kaufrechts (CISG). Ausschliesslicher Gerichtsstand ist Winterthur, Schweiz.